Tierschutz für den Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Appo | Staff-Mix

mittel

Appo ist ein agiler junger und bildhübscher Hund. Bei Menschen, die er nicht kennt, ist er zunächst distanziert und muss erst einmal auftauen. Ist das Eis aber gebrochen, ist er sehr aufgeschlossen und auch verschmust, versucht aber trotzdem alles ein bisschen nach seinen Bedingungen zu gestalten.

Appo zeigt sich auf Spaziergängen grundsätzlich als ein angenehmer Begleiter, manchmal neigt er dazu, bei engeren Hundebegegnungen etwas zu pöbeln, dieses lässt sich aber bei souveräner Führung schnell unterbinden bzw. mit einem guten Blick für den Hund auch gänzlich vermeiden. Appo geht sowohl alleine mit seinen Bezugspersonen wie auch in der Gruppe gerne spazieren. Die Grundkommandos beherrscht er bereits, an seiner Leinenführigkeit muss noch weitergearbeitet werden, denn manchmal vergisst er, dass da noch jemand am Leinenende ist. Eine Abkühlung im Wasser ist für ihn eine willkommene Abwechslung auf seinen Gassirunden.

Beim Autofahren ist er manchmal etwas unruhig, schläft aber je nach Tagesform auch einige Zeit dabei. Zuhause ist er stubenrein und kann wohl lt. Seinen Vorbesitzern schon etwas alleine bleiben.

Appo präsentiert sich gerne selbstbewusst, überspielt damit aber gekonnt Unsicherheiten. Seine Lösungsfindungen in für ihn suspekten Situationen ist durchaus gut. Er verfolgt seine Ziele sehr hartnäckig und ist sehr außenorientiert. Hier sind Menschen gefragt, die ihm einen Weg aus seiner selbstgeschaffenen Komfortzone vorgeben können damit er dadurch mehr Lebensfreude und Gelassenheit gewinnt. Trotzdem wird er, vor allem zu Beginn, einen klaren Rahmen vorgegeben bekommen müssen, um zu verstehen, dass der Mensch die Dinge für ihn regelt und er sich auch mal fallen lassen kann.

Wir wünschen uns für Appo ein Zuhause in dem seine neuen Menschen bereit sind, mit ihm eine Hundeschule zu besuchen, um weiterhin an seiner Erziehung zu feilen. Appo befindet sich zurzeit in der Vorbereitung auf den Wesenstest, dieses sollte fortgeführt werden. Ob Appo mit einem souveränen Zweithund leben kann, müsste ausprobiert werden. Kleintieren und/oder Katzen sollten aufgrund seines Jagdtriebes nicht vorhanden sein. Kinder sollten bereits im Teenageralter sein und den rücksichtsvollen Umgang mit Tieren gewohnt sein.

Bei Interesse freuen wir uns über eine aussagekräftige Email mit Angabe der Rufnummer an vermittlung@tierheim-troisdorf.de.

© 2022 Tierheim Troisdorf | Impressum | Datenschutz | Powered by ProcessWire

Tierheim Troisdorf