Tierschutz für den Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Pippa | Dalmatiner-Mix

mittel

Unsere Pippa ist eine wunderschöne Hundedame, in die man sich direkt auf den ersten Blick verliebt. Pippa läuft gut an der Leine und auch problemlos in einer Gruppe mit anderen Hunden mit. Die junge Hündin lebt aktuell in einem Hunderudel, was gut funktioniert, lediglich bei Ressourcen muss man Vorsicht walten lassen, dieses ist aber in einem Rudel häufig so. Von jüngeren Hunden lässt sich Pippa gern zum Spielen auffordern, sie akzeptiert aber auch das Ruhebedürfnis eines älteren Hundekollegen. Sie ist stubenrein und kann einige Zeit alleine bleiben. Zudem ist Pippa eine kleine Sportskanone und gerne bspw. bei Joggingrunden dabei.

Pippa ist in vielen Situationen recht souverän, sie war bereits mit bei Geschäftsbesuchen und auch im Restaurant, was sie sehr gut gemeistert hat. Den ersten Hotelurlaub im Ausland hat sie auch schon mit ihrem Pflegefrauchen verbracht. Dennoch ist Pippa eine Hündin, die wir nur in sehr hundeerfahrene Hände vermitteln. Für Pippa sind feste Bezugspersonen und ein sehr gutes Vertrauensverhältnis absolut wichtig, mit hektischen Bewegungen oder Situationen, die sie nicht einschätzen kann, kann sie nicht so gut umgehen. Sie versucht zudem gerne ihren Willen durchzusetzen und zeigt auch deutlich, wenn ihr etwas oder jemand nicht passt. Mit Ruhe und Konsequenz kann man sie aber gut händeln. In den richtigen Händen ist Pippa ein ganz toller Hund, mit dem man viel erleben kann. Vorbeifahrende Busse, LKWs oder ähnliche laute Fahrzeuge mag sie nicht und sie versucht aktuell noch diese des Öfteren anzugehen. Mit weiterem Training ist das aber in den Griff zu bekommen.

Pippa hat eine sehr schlechte Vergangenheit und hatte, als sie zu uns kam, einige Narben an ihrem Körper. So wird sie leider gelernt haben, mit welchem Verhalten sie ihren eigenen Willen, den sie durchaus hat, durchsetzen kann. Bei konsequenter, ruhiger und liebevoller Führung ist sie im Umgang aber absolut zuverlässig zu managen und eine traumhafte Begleiterin. Sie hat schon sehr große Fortschritte gemacht und legt diese Verhaltensweisen immer mehr ab.

Für Pippa suchen wir somit ein hundeerfahrenes Zuhause, also Menschen, die Konfliktsituationen frühzeitig erkennen und managen können, die ihr klare Regeln aufzeigen und diese konsequent mit viel Ruhe und Souveränität durchsetzen. Pippa kuschelt für ihr Leben gerne und sucht intensiven Körperkontakt, so dass dieses natürlich auch ein Muss für sie ist. Gerne kann Pippa zu einem anderen Hund oder in ein Rudel vermittelt werden. In ihrem neuen Zuhause sollten keine Kinder leben und es sollte keine Katzen und Kleintiere geben, da Pippa jagdlich motiviert ist.

Da sich Pippa zurzeit auf einer Pflegestelle befindet, vereinbaren Sie bei Interesse bitte einen Termin mit unserem Tierheimbüro.

© 2019 Tierheim Troisdorf | Impressum | Datenschutz | Powered by ProcessWire

Tierheim Troisdorf