Tierschutz für den Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Sam | Französische Bulldogge

klein

Sam ist ein sehr niedlicher Rüde, der rassetypisch aufgeschlossen und menschenbezogen ist. Er freut sich über ausgiebige Schmuseeinheiten und baut gerne und schnell eine gute Beziehung zu seinem Menschen auf. Im ersten Moment wirkt Sam wie ein Hund, der vor Selbstbewusstsein strotzt und den nichts aus der Bahn werfen kann. Bei näherem Hinsehen merkt man aber, dass dies mehr Schein als Sein ist. Sam ist in vielen Situationen unsicher und orientiert sich dann gerne an seinem Menschen. Er ist grundsätzlich aufgeschlossen, neugierig und lernt mit einem souveränen Menschen schnell, in neuen Situationen zu entspannen.

Artgenossen bereiten ihm auf Spaziergängen noch besonderen Stress. Hier hat sich leider ein unschönes Verhaltensmuster eingeschlichen, da Sam nach dem Motto „Angriff ist die beste Verteidigung“ vorgeht. Sein Nervenkostüm ist dabei so dünn, dass er als Ventil dann den Menschen am anderen Ende der Leine nutzt, diesen anspringt und dabei auch nach ihm beißt. Mit viel Ruhe, Souveränität, Konsequenz und Gelassenheit muss ihm hier noch vermittelt werden, dass dies nicht die richtige Problemlösungsstrategie ist und Artgenossen völlig in Ordnung bzw. keine Bedrohung sind. Nimmt man sich diese Zeit, kann Sam auch gut alternatives Verhalten für sich finden.

Laut Angaben der Vorbesitzer kann er gut einige Stunden allein zu Hause bleiben und fährt auch ruhig im Auto mit.

Sam wird nicht in einen Haushalt mit Katzen und/oder Kleintieren vermittelt, da ihn Bewegungsreize stark animieren. Aus diesem Grund sollten Kinder im neuen Zuhause auch mindestens das jugendliche Alter erreicht haben. Für Sam wünschen wir uns hundeerfahrene Menschen, die sich im Klaren darüber sind, dass in das Training von Sam noch einiges an Zeit investiert werden muss. Der Besuch einer Hundeschule bzw. die Zusammenarbeit mit einem Trainer ist hier sicher sinnvoll.

© 2020 Tierheim Troisdorf | Impressum | Datenschutz | Powered by ProcessWire

Tierheim Troisdorf