Thales | Deutscher Pinscher | geb. 10.01.2007

Thales

Der wunderschöne, stattliche Thales ist ein aktiver, neugieriger und wachsamer Hund. Früher ein echter "Haudegen", zeigt sich Thales nun - in fortgeschrittenem Alter - Artgenossen gegenüber entspannt. 

Bei seinen vertrauten Menschen ist Thales ein loyaler, netter und sehr verschmuster Hund. Man sollte aber unbedingt über eine für das Wesen eines Pinschers (jagen, bewachen, beschützen des geliebten Menschen) angepasste Führungsqualität verfügen. Thales bindet sich schnell an seine Menschen und fiept vor Freude, wenn seine Bezugsperson ihn zum Spaziergang abholt. Bei Fremden Menschen ist Thales manchmal misstrauisch bis territorial-aggressiv und schnappt dann auch schon mal zu. Auch mit Bedrängung kann er schlecht umgehen.

Er liebt die Interaktion und dabei besonders "Nasenarbeit"; Mantrailing und Fährtensuche sind Thales' größte Freude. Er kennt alle Grundkommandos aus dem "FF", ist leinenführig und sehr gut abrufbar, rassebedingt aber natürlich jagdlich motiviert. Draußen ist Thales ein „Staubsauger“, alles was er findet frisst er sofort und man muss ständig aufpassen, dass nicht wieder unerwünschte Mahlzeiten eingenommen werden.

Er hatte eine Patellaluxation (Verrutschen der Kniescheibe) hinten links, die jedoch operiert wurde. Die dabei entstandene OP-Narbe kann bei schlechtem Wetter leichten Druck hervorrufen, sodass er das Bein dann manchmal etwas schont.

Als robuster und aufgeweckter Senior darf Thales auch gerne zu älteren Menschen, sofern diese sportlich-aktiv und naturverbunden sind. Toll wäre ein Haus mit Garten oder eine Wohnung nahe der Natur, denn ein Stadtfan ist Thales aufgrund der Hektik, die dort meist herrscht, eher nicht.

In Thales' Umfeld sollten keine Kinder, Katzen oder Kleintiere leben.

Geschlecht männlich
Kastriert nein
Größe ca. 55 cm

Thales-180217-030.jpg

Letzte Änderung: 09.04.2018 | | |
2018 © tierheim troisdorf | design by alphalog | valid!