Mutter-Welpen Station :: Hellemann-Haus

Hellemann-Haus

Schutz für Katzenmütter und Katzenkinder

Am 06.06.2008 wurde das Gebäude von Frau Hellemann an das Tierheim Troisdorf übergeben.

In dem eigens dafür errichteten Haus sollen in Not geratene Katzenmütter mit ihren Welpen ein vorübergehendes neues Zuhause finden. Die geräumigen Boxen bieten ausreichend Platz für Körbchen und Regale, in denen auf verschiedenen Höhen Schlafmöglichkeiten eingerichtet sind. Durch die in jeder Box einzeln regulierbare Fußbodenheizung haben es die Katzenkinder mit ihrer Mutter im Winter gemütlich warm. Auch scheue, ängstliche Mutterkatzen können sich mit ihrem Nachwuchs hier wohl fühlen. Mit Decken und Laken lassen sich durch Zuhängen der Regale dunkle Kuschelhöhlen schaffen, in die sie sich zurückziehen können.

Um die Infektionsgefahr so gering wie möglich zu halten, werden die Boxen sowie das darin enthaltene Mobiliar selbstverständlich vor jedem Neubezug gründlich desinfiziert. Füßlinge für jede einzelne Box stehen zur Verfügung und werden regelmäßig gewechselt. Die medizinische Versorgung ist durch unsere eigene Tierärztin gewährleistet.

Katzenmutter mit ihren Welpen im Hellemann-Haus

Wie man auf dem Foto gut sehen kann, fühlen sich die Welpen und auch die Mama sehr wohl in unserer Obhut. Links am Haus führt ein Weg an den Fenstern zu den einzelnen Boxen vorbei, durch die man die Kleinen beim Spielen beobachten kann.

Besteht Interesse an einem von ihnen im vermittlungsfähigen Alter, so führt der jeweilige Pfleger den Interessenten gerne zu dem auserwählten Welpen. Um die hygienischen Maßnahmen zu gewährleisten, ist ein Betreten des Hellemannhauses nur in Begleitung des Personals möglich. Zumal auch gerade bei den kleinen Kätzchen die Übertragung von möglichen Krankheiten von Box zu Box vermieden werden muss.

Wir freuen uns sehr, dass der Bau dieses Mutter-Welpen-Hauses ermöglicht werden konnte, und hoffen, dass die Kleinen ganz bald ein schönes Zuhause mit liebevollen "Dosenöffnern" finden werden.

Wir sagen Danke Frau Hellemann!

Wir freuen uns sehr, dass der Bau dieses Mutter-Welpen-Hauses ermöglicht werden konnte, und hoffen, dass die Kleinen ganz bald ein schönes Zuhause mit liebevollen Dosenöffnern finden werden. Der Vorstand bedankt sich auch im Namen aller Mitglieder und ehrenamtlichen Helfer ganz herzlich bei Frau Josefine Hellemann, ohne deren großzügige Spende dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre.

Noch Fragen?

Wenn Sie noch Fragen zum Projekt Hellemannhaus haben, oder sich über die Vermittlung von Welpen informieren möchten, können Sie sich gerne an die Mitarbeiter im Büro des Tierheimes wenden. Man hilft Ihnen dort bereitwillig weiter.

2016 © tierheim troisdorf | design by alphalog | valid!