Tierschutz für den Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Dias | Staff-Mix

mittel

Unser Jungspund Dias zeigte sich anfangs recht zurückhaltend und unsicher im Tierheim, aber davon kann mittlerweile kaum noch die Rede sein. Er freut sich besonders über seine Bezugspersonen sehr und genießt die gemeinsame Zeit und jegliche Form der Aufmerksamkeit.

Dias läuft, wenn er souverän geführt wird, manierlich an der Leine und zeigt sich bisher interessiert auf seinen Gassirunden. Seine Erziehung benötigt jedoch noch einen ordentlichen Feinschliff. Er benötigt konsequente Führung und klare Strukturen, denn manchmal ist er etwas distanzlos. Es wäre daher wünschenswert, dass seine neue Familie mit ihm, insbesondere zur Vorbereitung auf den Wesenstest, eine Hundeschule besucht bzw. einen Trainer einbezieht.

Über seine Vergangenheit können wir leider nichts sagen. Ob er alleine bleiben kann, wie er im Auto mitfährt, all diese Informationen liegen nicht vor. Wir gehen aber davon aus, dass er das Alleine bleiben bisher nicht gelernt hat. Da er noch jung ist, müsste dieses, so, wie viele andere Dinge, mit ihm geübt werden.

Für unseren kleinen Sonnenschein wünschen wir uns Menschen, die bereits über Hundeerfahrung verfügen, die die Bereitschaft mitbringen, mit Dias eine Hundeschule zu besuchen (Vorbereitung auf den Wesenstest) und viel Zeit für ihn und seine Erziehung haben. Kinder sollten das jugendliche Alter erreicht haben. Katzen und/oder Kleintiere sowie Rüden und/oder kleine Hunde sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben.

© 2021 Tierheim Troisdorf | Impressum | Datenschutz | Powered by ProcessWire

Tierheim Troisdorf