Tierschutz für den Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Henry | EKH

Freigang

Ängstlich duckt sich der dreijährige Kater Henry in die hinterste Ecke seiner Höhle: Er ist Menschen gegenüber schüchtern und beobachtet das Geschehen am liebsten aus seinem Versteck heraus, das er mittlerweile aber schon gelegentlich verlässt. Dann scheint er einerseits Nähe zu suchen, andererseits aber Angst vor dem letzten Schritt auf den Menschen zu haben. Henry braucht noch Zeit und Geduld, um anzukommen.

Ein wenig Sicherheit bietet ihm seine Nachbarin Willma, deswegen sollten die beiden unbedingt zusammen vermittelt werden. Da sie wohl längere Zeit als Streuner gelebt haben, brauchen sie – nach Eingewöhnung – Freigang.

© 2020 Tierheim Troisdorf | Impressum | Datenschutz | Powered by ProcessWire

Tierheim Troisdorf